Warum Trance?

Ich höre immer wieder von Menschen auf ihrem spirituellen Weg, dass es ihnen um das Erwachen geht. Um die Suche nach dem Licht.


Ganz gewiss ist das Erwachen ein Teil des Menschseins. Doch nicht nur. Denn wir Menschen sind Schläfer. Wir sind Träumer.


So wie der Bewusstseinszustand des Erwachens das Licht und den Tag verkörpert, verkörpert der Bewusstseinszustand der Trance die Dunkelheit und die Nacht.

Und die Schamanen sind seit jeher die Hüter der Nacht, die Verbündeten der Dunkelheit.


Ich halte es für unseren Weg als Menschen ebenso wie für den Weg der Menschheit für essentiell, dass wir Meister der Trance werden. Wir brauchen es, gute Wege zu finden, um mit unserer Dunkelheit zu sein. So lange wir diese Dunkelheit nicht auf die schönste Weise ausdrücken, werden wir sie auf die schrecklichste Weise ausdrücken. Wir können sie weder verleugnen noch verstecken noch ablegen.


Und so ist ist es mir ein Herzensanliegen, Wege von Trance zu erkunden. Zu erkennen, dass ich in Trance bin, in welcher Trance ich bin und Möglichkeiten zu entdecken, Einfluss darauf zu nehmen, welche Trance ich erlebe und dieses Wissen weiterzugeben.


Denn wir Menschen sind Schläfer und unser Traum ist heilig.


Ich grüße Euch von Herzen,

Johannes


Kommentar schreiben

Kommentare: 0